Sport in Zeiten von Corona!Ist das möglich?

,,Das öffentliche Leben muss, soweit es möglich ist, eingeschränkt werden, um einen zweiten Lockdown zu verhindern!“, sagte vor kurzem der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet. Doch was hat das für Auswirkungen auf den Sport?

Auswirkungen:

In den neuen Corona-Verordnungen, mit denen das öffentliche Leben eingeschränkt werden soll, steht, dass die Sportvereine/ Sportorganisa-tionen sowie Fitnessstudios geschlossen bleiben sollen. Das heißt keine geöffneten Fußballplätze/Sportplätze mehr, auf denen man sich in seiner Freizeit vielleicht gerne z.B. zum Fußball spielen getroffen hat. Die Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen, werden also deutlich vermindert. Es hat außerdem zur Folge, dass man sich selber sportliche Betätigungen suchen muss. Im Profibereich wird im Gegensatz zum Amateurbereich der Spielbetrieb weiterhin fortgesetzt. Die Profis müssen sich aber, je nach Region, dreimal die Woche testen lassen, um einen möglichen Corona-befund schnell aufzudecken. Außerdem bleiben Stadien geschlossen und es wird ohne Fans gespielt. Damit wird zwar dem Fan die Möglichkeit genommen, mit seiner Mannschaft im Stadion mitzufiebern, aber das Wichtigste ist momentan, dass die Coronabefundzahlen so weit wie möglich gedrosselt werden, um einen Lockdown 2.0 zu verhindern.

Möglichkeiten:

Es gibt trotzdem viele Möglichkeiten, sich trotz der geschlossenen Sportvereine/ Sportplätze sportlich zu betätigen.

Eine Möglichkeit ist z.B. das regelmäßige Laufen. Das regelmäßige Laufen hat viele Vorteile, z.B. das Trainieren der Ausdauer oder aber auch eine bessere sportliche Leistungsfähigkeit. Laufen kann außerdem Depressionen lindern, da es beim Laufen zur Ausschüttung von Glückshormonen kommt. Dein Immunsystem wird auch durch das Laufen gestärkt und es stärkt außerdem das Herz und die Lunge. Natürlich nimmt man durch das regelmäßige Laufen auch ab. Wenn du oft Laufen gehst, lernt dein Körper daher, wie er den Sauerstoff in die Muskeln transportiert und das optimal für seine Leistung nutzt. Dadurch hast du mehr Energie und verbesserst deine sportliche Leistungsfähigkeit. Darüber hinaus wirst du durchs Laufen mit der Zeit gelenkiger.

Wie geht es weiter?

Ende November trifft sich unsere Kanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer und spricht in einer Video-konferenz mit diesen über den weiteren Umgang mit der Corona Situation. Sehr wahrscheinlich wird es auch um das Thema Sport gehen und z.B. um die Frage, ob Fitnessstudios wieder aufmachen dürfen, und weiteres. Hoffen wir auf das Beste!

You may also like...